Royal Darts Green Line

Go Green und daraus resultierend die Royal Darts Green Line ist uns schon länger ein großes Bedürfnis.
Wir sehen auch uns in der Verantwortung etwas für den Schutz unserer Umwelt zu tun und haben aus diesem Grund entschieden, dass wir versuchen bei unseren Darts so weit wie möglich auf Kunststoff zu verzichten.

Daraus entstand die Idee, Dartschäfte aus Holz wieder zu beleben.

Produkte aus unsere GreenLine-Reihe

Entdecke mehr Green Line-Produkte

Unsere Idee

Die Mitte des 20. Jahrhunderts bekannten Holzdartschäfte waren damals aus Bambus gefertigt und wurden in das Barrel gesteckt. Dies hat sich langfristig nicht durchgesetzt, da auf Grund von anderen Materialien die Nutzung der Dartschäfte verbessert und vereinfacht wurde.

Unsere Idee basierte auf dem Ansatz, dass einerseits sich an der Nutzung und den Flugeigenschaften nichts ändern darf. Andererseits wollten wir aber auch mit der Wertigkeit von Holz das Dartspiel in eine neue Klasse heben. Dabei war es aber nicht nur unser Anspruch allen Dartspieler*Innen mindestens die gleiche Qualität hinsichtlich Verarbeitung und Flugeigenschaften zu bieten, wie er oder sie es von bisherigen Dartschäften gewohnt ist. Nein, wir wollten auch die FIRST CLASS der Dartschäfte entwickeln!

Das Ergebnis

So haben wir uns nach langen Recherchen und vielen Tests für Nussbaum als Material entschieden. Damit haben wir ein schönes und edles Material gefunden, das nicht nur von der Haptik einzigartig ist, sondern auch durch die Materialdichte eine Robustheit und Haltbarkeit verspricht, die wir uns für die Royal Darts Holzschäfte vorgestellt haben.

Den an uns selbst gesetzten Anspruch haben wir aus unserer Sicht somit erfüllt und sind stolz darauf die ersten Royal Darts Holzschäfte präsentieren zu können.